Cart:

0
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Willkommen in unserem Online Shop!

  • 022 24 - 123 130

Rettungszeichen nach neuer ASR A1.3

Kennzeichnen Sie nach neuestem Standard ASR A1.3 (2013), DIN EN ISO 7010


Was hat sich geändert?


Nach Veröffentlichung der neugefassten Arbeitsstättenregelung (ASR) A1.3 „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung“, hat sich für Unternehmen und Organisationen im Kennzeichnungsbereich viel geändert.

Durch die Neufassung wurden vor allem die Sicherheitszeichen aus der im vergangenen Jahr veröffentlichten internationalen Norm DIN EN ISO 7010 übernommen, wodurch sich bei vielen Zeichen wesentliche Änderungen ergeben haben. Die DIN EN ISO 7010 regelt die internationale Sicherheitsnorm. Die Gestaltungsgrundlagen für diese Zeichen sind in der ISO 3864 festgelegt. Nur noch wenige Ausnahmen aus der ebenfalls im vergangenen Jahr überarbeiteten DIN 4844-2 sind in der neuen ASR A1.3 enthalten.


Nachfolgend noch einige ergänzende Anmerkungen:


Obwohl die BGV A8 durch die neue ASR A1.3 abgelöst wurde, bedeutet dies aber nicht, dass die bestehende Sicherheitskennzeichnung ihre Gültigkeit verliert.

Nach §3 Abs. 1 der ArbStättV steht es jedem Arbeitgeber frei von der Arbeits- stättenregelung abzuweichen. Vorausgesetzt wird aber er trifft gleichwertige Maßnahmen zur Sicherung und Schutz der Beschäftigten.

Grundsätzlich gilt aber:

Um auf dem neuesten Stand zu sein, empfiehlt es sich umzurüsten. Nur Unter- nehmen, die nach aktueller ASR A1.3 kennzeichnen, können die Vermutungs- wirkung für sich geltend machen. Vor allem bei Neu- und Umbauten sollte die Gelegenheit genutzt werden. Von einer Vermischung wird jedoch dringlich abgeraten!

Artikel 1 bis 12 von 19 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

Artikel 1 bis 12 von 19 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste